Claude Bruaire

Schmerz bezieht sich auf die Sensation “negativ” in Aggression, die wirkt sich der Körper sein. Wir verwenden das Wort für lokalisierte Angriff, Variable Lebendigkeit, Buchung “leiden” der Test des ganzen Wesens, erreicht in seiner Tiefe, in seinem persönlichen Wesen.

Eine Ethik für die Medizin. Medizinische Haftung moralische Verpflichtung. Ausgaben Fayard.

Antigone, rebellisch und intim (7/7. liebe)

7ème et dernière partie: liebe

Antigones Wunsch ist familiär, elle ne veut pas laisser son frère sans sépulture; Créon, seine, will sich als König behaupten und zeigt seine Macht. Antigone bevorzugt die familiären Bindungen, die Liebe verkörpern und ein Wesen offenbaren. Kreon macht seine Macht geltend, indem es einen Rechtsakt unterzeichnet, der seine Autorität begründen muss. Un même mot caractérise leur action: Verlangen. Aber das Verlangen erkennt das Verlangen im anderen nicht, wir könnten glauben, besonders wenn man versucht ist, das Verlangen nach sich selbst zu täuschen, kann das Verlangen jedes Verlangen mildern, dem es begegnet. Zwischen Kreon und Antigone, es ist das Maß der Wünsche, das zählt. Angesicht zu Angesicht, Antigone und Créon werden das Ausmaß ihrer Wünsche auf die Widrigkeiten erhöhen, denen sie begegnen. Mais la source du désir d’Antigone est-il encore compréhensible de nos jours? in der Tat, Antigones Wunsch, dieser Wunsch, der auf Gerechtigkeit beruht, Gerechtigkeit getan und getan zu den Überresten seines Bruders und zu den Göttern, Dieser Wunsch nimmt seine volle Bedeutung an, weil es Gemeinschaft ist, Er schreibt sich in einer Stadt und in einer Familie ein, reduzierte Sicht auf die Stadt, und in einem Glauben, Antigone lehnt sich an die Götter, um Kreon herauszufordern. Antigone drückt keinen persönlichen Wunsch aus, Sie verteidigt ein ewiges Gesetz, sie verteidigt ihre Pflicht, es zu sagen, es vor jeder Macht zu verkünden, die darüber zu stehen scheint. Depuis quand n’entendons-nous plus qui que ce soit s’ériger dans l’espace public pour clamer son devoir au prix de sa vie? Le pire? Wir haben uns an diese Stille gewöhnt, dieser Rücktritt, transzendentale Gesetze sagen uns nicht mehr viel, so kommt nichts überhängend und korrigiert daher die Gesetze, die vor uns liegen und uns umgeben wie Müll in einem Wasserstrahl. Die Gemeinschaften, die das Individuum in einem Raum befestigten, der ihn beschützte und ihm das Wachstum ermöglichte, wurden zerstört. L’individu ressemble maintenant à un électron fou qui ne peut se construire que des bourrasques de vent qui l’épuisent et le déboussolent sans cesse et effacent jusqu’au goût du sens à donner à sa vie. Das soziale Leben basiert auf dem Gesetz und dem Gesetz allein, Aber an einem Ort ohne Geographie, der sich aus oberirdischen Menschen zusammensetzt, sind alle Rechte gleich und werden in einem abscheulichen Durcheinander zerschlagen. Kreon hat die Macht. Antigone ist die Tochter von Ödipus. Zu einer Zeit, in der es nur ums Haben geht, besitzen, zu erwerben, Antigone wiegt - da es ausgewertet werden muss - sehr wenig. Die methodische Zerstörung aller Metaphysik ist mit einem Verbrechen gegen die Menschlichkeit vergleichbar. Vielleicht die größte, die die Welt je gekannt hat. Denn mit einem Klick, Ich kann alles erwerben, was ich brauche, um meinen Wunsch zu erfüllen, es zu befriedigen. On comprend aussi que ce désir individuel que plus rien ne protège de son appétit n’accepte aucune limite et surtout pas celle posée par autrui; so kommt der Wunsch, das fehlgeleitete Verlangen, avili.

“Antigone, rebellisch und intim (7/7. liebe)” weiterlesen

Spectacle "Aber immer wieder kommen Zeit ..." – 2th Regiment Etranger d & rsquo; Infanterie (1991)

Spectacle "Aber immer wieder kommen Zeit… „- 2. Fremdes Infanterie-Regiment (1991) von Emmanuel Di Rossetti auf Vimeo.

die 31 August 1991, 2. Infanterie-Regiment Im Ausland in Ausnahme cinéscénie ihren 150. Geburtstag, die Schlacht vonEl Moungar und Rückkehr des Daguet Betrieb, der erste Golfkrieg. 30 000 Nîmois Zuschauer an dieser Veranstaltung teil, die den Tag mit den gekleidet Legionäre in authentischen Kostümen sich in Umständen und Dekorationen aus verschiedenen Epochen begann, und wird in die Nacht mit der eigentlichen Show weiter gespielt von François Gamard, Jerome Paulmier und Richard Bohringer1 vor der Bühne Costieres (180 Meter von der Szene!).

“Spectacle "Aber immer wieder kommen Zeit ..." – 2th Regiment Etranger d & rsquo; Infanterie (1991)” weiterlesen

Wandeln Sie die Idee in Gefühl

Max Jacob an einen Studenten :

Meditation geht es nicht um Ideen zu haben, im Gegenteil ! es ist ein zu haben,, zu verwandeln sich in Gefühl, in Überzeugung. Eine Meditation ist gut, wenn es zu einem JA führt, durch den ganzen Körper ausgesprochen, ein Schrei aus dem Herzen : Freude oder Schmerz ! durch einen Riss oder ein Lachen. Versuchen Sie einfach, auf diese zu meditieren : Gott s & rsquo; gemachter Mann. Wiederholen Sie dies, indem Sie sich auf & rsquo; zu der Überzeugung zu gelangen. Was auch immer die Bilder, die angezeigt werden, Bild Christi oder Kind oder junger Mann oder gekreuzigt. Peu importe. Répétez à genoux : Gott s & rsquo; wird-man ! Wie lange ? Es hängt von Ihrer Fähigkeit. Es gibt gute Meditationen 10 Minuten und schlecht, dass dauert eine Stunde. kurzum, Sammeln Sie zweimal täglich mindestens.

Ich rede nicht mit dir & rsquo; Gebet, Betrachtung, d & rsquo; erstens, weil ich n & rsquo; es gibt nicht viel zu hören, dann, weil ich will dich nicht ein Mystiker zu machen, aber nur ein Mann.

Antigone, rebellisch und intim (6/7. die Berufung)

 

Dass Geschichten über Identität! Das Wort erscheint nicht in entweder dem griechischen Epos noch in einer Tragödie. Die Identität zum Zeitpunkt der Antigone lehnt sich auf der Linie und die Zugehörigkeit zu einer Stadt. Identität ist permeierten Verwurzelung. Die Familie und die Stadt in einer virtuellen Standard vollständig gesammelt, was die andere während einer ersten Sitzung von selbst musste wissen,. In der Antike, Niemand protestierte seine Identität noch verkündet die, und niemand beschlossen, seine Identität. Er setzt nicht auf ein Kostüm. Die Männer waren in ihrer Identität. Die Identität wurde ähnlich einer Last, wir hatten würdig zu sein,. Sie beherrschten das Sein und Werden. Das moderne Zeitalter hat es eine Herausforderung gemacht, weil sie die Identität transformierte, eine Art von Leistung, die Sie verkleiden können oder veräußern. In seiner modernen Fantasie zu glauben, dass wir alles, was die ganze Zeit können wählen,, Neuzeit mit unerbittlicher Verfahren wird ersetzt, indem. Doch diese Logik, Diese Ideologie hat ihre Grenzen: Manche Dinge können erworben werden, darunter: Anderssein. Leben seine Identität, sein, was man ist, Platz seinen Namen, erlauben Privatsphäre und damit das Wissen und die Vertiefung seines Wesens, Dies sind die Voraussetzungen für ein Treffen mit der anderen. Der erste Unterschied zwischen Kreon und Antigone ist an dieser Stelle befindet, das Land, auf dem gebaut, um den Kampf, Antigone bewahrt darin, dass die Gabe der alten eingebettet, die Götter, diese Wurzeln, die die Behörde, die definiert es zu diesem Mann zu stehen lehnt, Sohn Eltern, König, wer heiratet die Kraft des Willens und wird von ihr geblendet seine eigene Stimme nicht hören, sein Echo. “Antigone, rebellisch und intim (6/7. die Berufung)” weiterlesen

Durch den Maßstab der Werte

Die Behörde hat ihre Anmeldeinformationen verloren zusammen mit Demut. Die Behörde hat mit unerbittlich um ein Synonym für, gedankenlos Stärke, Tyrannei. Was Umkehrung der Werte ! Während die Behörde nach verhindern Antigone Tyrannei ! Die Moderne hat den Eindruck von Autorität, da sie von Menschen zertreten, die es benutzt ; wenn wir bei der zuständigen Behörde. Aber sie hat wurde die Behörde von den katastrophalen Erfahrungen beschädigt ? Ein Wert kann nicht von einem Menschen beschädigt. Die Loyalität erstreckt sich über St. Peter ohne seine Lage,. Fidelity entfaltet über den Verrat, weil es umfasst. Die Treue ist in Verrat bestätigt. Betrayal nicht in irgendeiner Weise anders es seine eigene Zufriedenheit. Jeder Wert, sagte auch die Unentschlossenheit und Unsicherheit im Mann. Jeder Wert ist ein Wächter und Schutz. Keine Notwendigkeit zu wählen, der Wert passt zu unserer Schwäche, da es unsere Unsicherheiten voraus. Die moderne Welt verwirrt die Autorität und Macht, indem sie die gleichen Wunden tragen und die gleichen Strafen. Wir hatten Gott von allem zu entfernen. Weder alte noch zeitgenössische würde verstehen,, aber es spielte keine Rolle,, sie zählte jetzt nichts. Wenn es jemals Gott nicht verlassen, sollten töten. Das zwanzigste Jahrhundert hat Zeit bis zum Tod von Gott wollte,. Es tötet den Tod seiner Idee. Es wird speziell eine neue Anthropologie basiert auf Selbstmord.

Unamuno sur sa quête quichottiste

Mon œuvrej’allais dire ma missionest de briser la foi des uns et des autres, et même d’un troisième parti : la foi dans l’affirmation, le foi dans la négation et la foi dans l’abstention ; et cela par la foi en la foi-même. C’est de combattre tous ceux qui se résignent, soit au catholicisme, soit à l’agnosticisme. C’est de faire que tous vivent inquiets et oppressés.

Sera-ce efficace ? Mais est-ce que Don Quichotte croyait à l’efficacité immédiate, apparentielle, de son œuvre ? C’est fort douteux