Lauda Sion

Prächtige Sequenz in der Fronleichnamsmesse, geschrieben von Saint Thomas Aquinas, Diese dogmatische Poesie lobt das neue und wahre Zion, die Kirche. Benedikt XVI. Sagte über diese Messe : “Dies sind Texte, die die Wellen des Herzens zum Schwingen bringen, während Intelligenz, ins Geheimnis staunen, erkennt in der Eucharistie die lebendige und wahre Gegenwart Jesu an, von seinem Opfer der Liebe, das uns mit dem Vater versöhnt und uns Erlösung gibt.”

Gemietet, Sion, dein Retter, Lobe deinen Häuptling und deinen Pastor, mit Hymnen und Hymnen.
So viel wie du kannst, wage es zu singen, weil es alles Lob übertrifft, und Sie sind nicht genug, um es zu mieten.
Ein besonderes Lobthema wird uns heute vorgeschlagen : Das ist lebendiges und belebendes Brot.
Brot als Teil des Abendmahls, Jesus gab wirklich der Truppe der zwölf Brüder.
Möge das Lob voll und laut sein ; möge sie freudig und schön sein, der Jubel der Seele.
Weil es heute die Feierlichkeit ist, die an die erste Institution dieses Letzten Abendmahls erinnert.
An diesem Tisch des neuen Königs, das neue Passah das neue Gesetz beendet das alte Passah.
Der alte Ritus wird vom neuen angetrieben, der Schatten durch die Wahrheit ; Das Licht verschwindet nachts.
Was Christus beim letzten Abendmahl getan hat, er befahl, es in Erinnerung an ihn zu tun.
Erzogen durch seine heiligen Befehle, Wir weihen Brot und Wein als Heer der Erlösung.
Es ist ein Dogma, das Christen gegeben wird, dass Brot Fleisch wird und Wein Bedeutung wird.
Was du nicht verstehst oder siehst, lebendiger Glaube zeugt gegen den Lauf der Dinge.
Unter verschiedenen Erscheinungen, einfache Zeichen und keine Realitäten, verstecke erhabene Realitäten.
Fleisch ist Essen, Blutgetränk ; Christus bleibt jedoch auf der einen und der anderen Spezies ganz.
Wer erhält es?, es ist nicht gebrochen, gebrochen oder geteilt, aber ganz erhalten.
Nur einer erhält es, Tausende erhalten es : jeder so viel wie die anderen ; in Essen genommen, es wird nicht zerstört.
Die Guten nehmen es, Die Bösen nehmen es, aber für ein anderes Schicksal : Leben oder Tod !
Tod für die Bösen, Leben zum Guten : Sehen Sie, wie unterschiedlich die gleiche Steckdose ist.
Wenn endlich das Abendmahl gebrochen ist, Sei nicht verwirrt, Aber denken Sie daran, dass sich unter jeder Handlung so viel befindet, wie sie abdeckt.
Es findet keine Spaltung der Realität statt : allein vom Zeichen gibt es eine Pause, und es verringert weder den Staat noch die Größe der Bedeutung, die es bedeutet.
Hier ist das Engelsbrot, das zum Essen der Reisenden geworden ist : Es ist wirklich Kinderbrot, die nicht zum Hund geworfen werden sollte.
Im Voraus wird es durch Zahlen bezeichnet : l & rsquo; Feueropfer d & rsquo; Isaac, Lamm auseinander für Pessach, das Manna, das unseren Vätern gegeben wurde.
Guter Hirte, echtes Brot, Jesus, habe Gnade mit uns : füttere uns, Behalte uns, Lasst uns das wahre Gute im Land der Lebenden sehen.
Sie, die alles wissen und können, die die Sterblichen füttern, die wir hier unten sind : Dort oben machen Sie uns zu Ihren Begleitern, die Miterben und Gefährten der heiligen Bürger des Himmels.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.