Lauda Sion

Prächtige Sequenz in der Fronleichnamsmesse, geschrieben von Saint Thomas Aquinas, Diese dogmatische Poesie lobt das neue und wahre Zion, die Kirche. Benedikt XVI. Sagte über diese Messe : “Dies sind Texte, die die Wellen des Herzens zum Schwingen bringen, während Intelligenz, ins Geheimnis staunen, erkennt in der Eucharistie die lebendige und wahre Gegenwart Jesu an, von seinem Opfer der Liebe, das uns mit dem Vater versöhnt und uns Erlösung gibt.”

Gemietet, Sion, dein Retter, Lobe deinen Häuptling und deinen Pastor, mit Hymnen und Hymnen.
So viel wie du kannst, wage es zu singen, weil es alles Lob übertrifft, und Sie sind nicht genug, um es zu mieten.
Ein besonderes Lobthema wird uns heute vorgeschlagen : Das ist lebendiges und belebendes Brot.
Brot als Teil des Abendmahls, Jesus gab wirklich der Truppe der zwölf Brüder.
Möge das Lob voll und laut sein ; möge sie freudig und schön sein, der Jubel der Seele.
Weil es heute die Feierlichkeit ist, die an die erste Institution dieses Letzten Abendmahls erinnert.
An diesem Tisch des neuen Königs, das neue Passah das neue Gesetz beendet das alte Passah.
Der alte Ritus wird vom neuen angetrieben, der Schatten durch die Wahrheit ; Das Licht verschwindet nachts.
Was Christus beim letzten Abendmahl getan hat, er befahl, es in Erinnerung an ihn zu tun.
Erzogen durch seine heiligen Befehle, Wir weihen Brot und Wein als Heer der Erlösung.
Es ist ein Dogma, das Christen gegeben wird, dass Brot Fleisch wird und Wein Bedeutung wird.
Was du nicht verstehst oder siehst, lebendiger Glaube zeugt gegen den Lauf der Dinge.
Unter verschiedenen Erscheinungen, einfache Zeichen und keine Realitäten, verstecke erhabene Realitäten.
Fleisch ist Essen, Blutgetränk ; Christus bleibt jedoch auf der einen und der anderen Spezies ganz.
Wer erhält es?, es ist nicht gebrochen, gebrochen oder geteilt, aber ganz erhalten.
Nur einer erhält es, Tausende erhalten es : jeder so viel wie die anderen ; in Essen genommen, es wird nicht zerstört.
Die Guten nehmen es, Die Bösen nehmen es, aber für ein anderes Schicksal : Leben oder Tod !
Tod für die Bösen, Leben zum Guten : Sehen Sie, wie unterschiedlich die gleiche Steckdose ist.
Wenn endlich das Abendmahl gebrochen ist, Sei nicht verwirrt, Aber denken Sie daran, dass sich unter jeder Handlung so viel befindet, wie sie abdeckt.
Es findet keine Spaltung der Realität statt : allein vom Zeichen gibt es eine Pause, und es verringert weder den Staat noch die Größe der Bedeutung, die es bedeutet.
Hier ist das Engelsbrot, das zum Essen der Reisenden geworden ist : Es ist wirklich Kinderbrot, die nicht zum Hund geworfen werden sollte.
Im Voraus wird es durch Zahlen bezeichnet : l & rsquo; Feueropfer d & rsquo; Isaac, Lamm auseinander für Pessach, das Manna, das unseren Vätern gegeben wurde.
Guter Hirte, echtes Brot, Jesus, habe Gnade mit uns : füttere uns, Behalte uns, Lasst uns das wahre Gute im Land der Lebenden sehen.
Sie, die alles wissen und können, die die Sterblichen füttern, die wir hier unten sind : Dort oben machen Sie uns zu Ihren Begleitern, die Miterben und Gefährten der heiligen Bürger des Himmels.

Bitte Handwerker

Kloster Gebet des zwölften Jahrhunderts
Teach me, Herr, gute Nutzung der Zeit zu machen, die Sie mir geben, zu arbeiten,…
Bringen Sie mich in Eile zu vereinen und zu langsam, Gelassenheit und Leidenschaft, Eifer und Frieden. Helfen Sie mir aus dem Buch. Helfen Sie mir im Herzen der Mühe… Und vor allem korrigiert sich Lücken meiner Arbeit : Herr, während der Wehen meiner Hände verlässt dich Gnade andere und einen Fehler zu mir zu sagen, mir zu reden.

Behüte mich nach Perfektion hoffen, sonst würde ich den Mut verlieren. Halten Sie mich in der Ohnmacht der Vollkommenheit, sonst würde ich verlieren Stolz…

Herr, lassen Sie mich nie vergessen, dass alle Arbeiten außer leer ist, wo es Liebe…

Herr, Lehre mich, mit meinen Händen zu beten, meine Arme und meine ganze Kraft. Erinnere mich daran, dass das Werk meiner Hände zu Ihnen gehört, und es ist bis zu mir, Sie im Geben zu machen… Was passiert, wenn ich bin, anderen zu gefallen, wie des Grases Blume fanerai I Abend. Aber wenn ich tue es für die Liebe zum Guten, Ich werde in der gut wohnen. Und die Zeit, Gutes zu tun und deine Herrlichkeit, ist ab sofort.

Amen

Bismarck gegen Frankreich und Katholizismus

Bismarck schrieb von Arnim an Graf, die 11 November 1871 :

Wir müssen die Wartung der Republik in Frankreich für ein endgültiges Ergebnis wünschen, dass die meisten ist. Monarchischen Frankreich war und wird immer katholisch sein. Seine Politik gab ihm einen großen Einfluss in Europa, im Osten und auch im Fernen Osten. Eine Möglichkeit, ihren Einfluss zugunsten von uns entgegenwirken, Dies ist der Katholizismus und das Papsttum zu senken, der das Haupt ist,. Wenn wir dieses Ziel zu erreichen, Frankreich ist für immer vernichtet. Die Monarchie behindern uns in diesem Versuch. Die radikale Republik wird uns helfen,. Ich verpflichte mich, gegen die katholische Kirche einen Krieg, der lange dauern wird, und vielleicht schrecklich. Seien Sie der Verfolgung beschuldigt. Aber es ist notwendig Frankreich zu senken und unsere religiösen und diplomatische Vorherrschaft als unsere militärische Überlegenheit etablieren.

Antigone, rebellisch und intim (6/7. die Berufung)

 

Dass Geschichten über Identität! Das Wort erscheint nicht in entweder dem griechischen Epos noch in einer Tragödie. Die Identität zum Zeitpunkt der Antigone lehnt sich auf der Linie und die Zugehörigkeit zu einer Stadt. Identität ist permeierten Verwurzelung. Die Familie und die Stadt in einer virtuellen Standard vollständig gesammelt, was die andere während einer ersten Sitzung von selbst musste wissen,. In der Antike, Niemand protestierte seine Identität noch verkündet die, und niemand beschlossen, seine Identität. Er setzt nicht auf ein Kostüm. Die Männer waren in ihrer Identität. Die Identität wurde ähnlich einer Last, wir hatten würdig zu sein,. Sie beherrschten das Sein und Werden. Das moderne Zeitalter hat es eine Herausforderung gemacht, weil sie die Identität transformierte, eine Art von Leistung, die Sie verkleiden können oder veräußern. In seiner modernen Fantasie zu glauben, dass wir alles, was die ganze Zeit können wählen,, Neuzeit mit unerbittlicher Verfahren wird ersetzt, indem. Doch diese Logik, Diese Ideologie hat ihre Grenzen: Manche Dinge können erworben werden, darunter: Anderssein. Leben seine Identität, sein, was man ist, Platz seinen Namen, erlauben Privatsphäre und damit das Wissen und die Vertiefung seines Wesens, Dies sind die Voraussetzungen für ein Treffen mit der anderen. Der erste Unterschied zwischen Kreon und Antigone ist an dieser Stelle befindet, das Land, auf dem gebaut, um den Kampf, Antigone bewahrt darin, dass die Gabe der alten eingebettet, die Götter, diese Wurzeln, die die Behörde, die definiert es zu diesem Mann zu stehen lehnt, Sohn Eltern, König, wer heiratet die Kraft des Willens und wird von ihr geblendet seine eigene Stimme nicht hören, sein Echo. “Antigone, rebellisch und intim (6/7. die Berufung)” weiterlesen

Durch den Maßstab der Werte

Die Behörde hat ihre Anmeldeinformationen verloren zusammen mit Demut. Die Behörde hat mit unerbittlich um ein Synonym für, gedankenlos Stärke, Tyrannei. Was Umkehrung der Werte ! Während die Behörde nach verhindern Antigone Tyrannei ! Die Moderne hat den Eindruck von Autorität, da sie von Menschen zertreten, die es benutzt ; wenn wir bei der zuständigen Behörde. Aber sie hat wurde die Behörde von den katastrophalen Erfahrungen beschädigt ? Ein Wert kann nicht von einem Menschen beschädigt. Die Loyalität erstreckt sich über St. Peter ohne seine Lage,. Fidelity entfaltet über den Verrat, weil es umfasst. Die Treue ist in Verrat bestätigt. Betrayal nicht in irgendeiner Weise anders es seine eigene Zufriedenheit. Jeder Wert, sagte auch die Unentschlossenheit und Unsicherheit im Mann. Jeder Wert ist ein Wächter und Schutz. Keine Notwendigkeit zu wählen, der Wert passt zu unserer Schwäche, da es unsere Unsicherheiten voraus. Die moderne Welt verwirrt die Autorität und Macht, indem sie die gleichen Wunden tragen und die gleichen Strafen. Wir hatten Gott von allem zu entfernen. Weder alte noch zeitgenössische würde verstehen,, aber es spielte keine Rolle,, sie zählte jetzt nichts. Wenn es jemals Gott nicht verlassen, sollten töten. Das zwanzigste Jahrhundert hat Zeit bis zum Tod von Gott wollte,. Es tötet den Tod seiner Idee. Es wird speziell eine neue Anthropologie basiert auf Selbstmord.

Novena für Frankreich

IMG_0063-0.PNG
Was für eine großartige Initiative ! Eine Novene für Frankreich. Eine Novene unsere Liebe der Jungfrau Maria zu sagen und sie zu bitten, mit allen Heiligen unseres schönen Landes zu sehen. Es ist sinnlos, über soziale Netzwerke oder über das Internet zu rülpsen oder sogar in der Straße, es ist sinnlos, zu rülpsen, wenn wir die Fürsprache unserer Heiligsten Maria für unser Land nicht fragen. Wenn wir nicht tun, wenn dieses Gebet Anstrengung sind wir nicht intim und verbindlich, so dass wir nicht das machen Frankreich. Wir gobergeons uns Worte. Fürbitte der Heiligen Jungfrau ist das Mittel genug Gnade zu empfangen, zu hoffen, dass die Zukunft unseres Landes verdient seine Vergangenheit. Nie glauben, dass unsere Zukunft liegt im Zorn, das Treiben, die Hülsen Effekte, was wir tun, gut oder schlecht, auch die Zukunft gehört, zuallererst, unser Gebet. Haben wir jemals daran gedacht, ausreichend. Die Akzeptanz unserer Schwäche, unser Mangel, genau das Scheitern unserer Stärke und unserer Bereitschaft, beweist, dass die göttliche Fürsprache obligatorisch. Diese Akzeptanz markiert den Einstieg in die Novene ! unwissentlich, Fügsamkeit in Bezug auf die Annahme, die "Compliance" unserer Seele, ermöglicht es uns, diese Novene eingeben. Lassen wir uns leiten lassen, wenn der Herr einen tiefen Wunsch hat : Er führte seine kleine Herde. Fügsamkeit ist die Frucht der Zärtlichkeit…

“Novena für Frankreich” weiterlesen

L & rsquo; Menschheit von Cheyenne Carron - Reflexionen auf dem Film Der Apostel

Der Film Der Apostel Cheyenne-Marie Carron
Der Film Der Apostel Cheyenne-Marie Carron

Was erstaunt mich einen letzten Morgen drangen auf die Stimme einer jungen Frau hört auskultiert von Louis Daufresne seiner Show, Die Große Witness, Radio Notre Dame. Ich würde lernen, dass diese junge Frau Cheyenne Carron benannt. Christian, Sie machte einen Film, Der Apostel1, die Geschichte eines Muslim von der Gnade berührt, die zum Katholizismus zu konvertieren entscheidet und muss die Demütigungen seiner Verwandten leiden.

“L & rsquo; Menschheit von Cheyenne Carron - Reflexionen auf dem Film Der Apostel” weiterlesen

Welche Heiligen zu drehen ?

Teufel - Orvietto

Der Maciel Fall erfordert, dass wir die Frage des Bösen zu fragen. Unsere Zeit verhindert, dass es zu reiben. Was wissen wir über die Arbeit des Teufels und was können wir selbst zu schützen ? Nach dem Versuch, das Gute des Lebens in den Schatten stellen, ist es kein Wunder, dass das Böse sich in der offenen zeigt ? Die Werke des Teufels sind endlos, aber die & rsquo; Heiliger Geist kann alles, einschließlich Transformations.

Sie hatte die Beredsamkeit des Lieblingsautor des Papstes zu haben1 zu behaupten, : "Es gibt nur Traurigkeit, dass nicht heilig "sein. Diese berauschende Frage der Heiligkeit kommt immer als eine Saison, die nicht passieren. Es gibt viele Dinge können wir loswerden, aber nie die Frage der Heiligkeit teil. Es ist eines Wesens mit uns. Sobald wir etwas gerecht oder ungerecht zu sehen oder zu sehen, etwas unter dem Guten oder zum Bösen, wir gehen auf dem Weg der Heiligkeit. Ob es oder dagegen. Es dauert eine lange Zeit zu erkennen, wie die Frage der Heiligkeit wir consubstantial ist. Wir sind heilig, Wir sind ein Tempel, Wir verließen die Kirche heilig ist, wir sind in dem Bild Gottes, der heilig ist, und doch sind wir ébrouons, wir fallen, wir kämpfen, wir bemühen uns,… So wenig Ergebnisse für so viele Versprechen. Dies ist der heilige Bedingung Anwendung Aufwand und gibt einige sichtbare Ergebnisse.
“Welche Heiligen zu drehen ?” weiterlesen

Nachrichten der Demut

Das menschliche Auge der Demut ist das Bild der menschlichen Vision der Liebe, reduziert. Demuth muss seine Lehre jederzeit ausüben und an allen Orten. Demut akzeptieren nicht, dass wir entscheiden, ob die Praxis. Demuth und Anwendungsverfügbarkeit unendlich und endlose Wachsamkeit. fragt sie, ein Begriff, der fast verschwunden aus unserer modernen Sprache hat, Fügsamkeit. Fügsamkeit ist seit langem die Eckpfeiler der Bildung. Fügsamkeit gesperrt und den Willen, geführt durch eine zwangs mit Umsicht angewendet werden und für die Sache des Lebens. Der Charakter des Gehorsams erfordert eine Festplatte, als Demut. Fügsamkeit ist der Leutnant der Demut. Es ist auch seiner Verantwortung, das ist nicht unvereinbar mit dem Rang eines Junior-Offizier.

Fügsamkeit ist oft der erste Schritt, um den Zugang zur Verfügbarkeit und Wachsamkeit. werden fügsam Kräfte wachsam sein. sein fügsam macht das Leben so viel. heute fügsam ist die erste Reaktion auf die Diktatur der modernen Welt. Denn das Fügsamkeit verhindert Anspruch und verurteilt Narzissmus. Es wird nicht vorstellen, wie die Fügsamkeit große Dinge vollbringen kann.

Für den Zugriff auf Demut, muss das Ego leugnen. Was Echo kann solche Sätze haben in unserer Zeit ? Deny das Ego ? oder, Sehen Sie das Ego besser demütigen ? Was Wahnsinn ? Wie in unserer Zeit zu sagen, gedemütigt zu werden ist der sicherste Weg zur Demut ? Ich erinnere mich an Dolto Studien zu diesem Thema. Weit davon entfernt, das Bild von seinem Kriecher auf Dolto befördert. Dolto loben, einige Formen der Erniedrigung einen Zustand der "höheren" erreichen, ein Zustand, in dem Wesen von seinem Bild ablöst ; wo wird dominiert und sichert sein Image. Und natürlich, Dolto lobte diese Form der Ausbildung für Kinder. Was war die Narrenkappe ? Was war die Ecke ? Diese Praktiken eines anderen Zeitalters, wie es heute aussieht, Waren nicht in erster Linie eine Chance für das Kind zu bereuen, und, Buße gegen andere ? Es gibt keine Erniedrigung in der Einsamkeit erfahren. Das Ego nachlässt, wenn er die Privatsphäre konfrontiert.
"Ich danke Gott, dass ich noch nie, wegen meiner Wissenschaft, die Spitze meines Master-Stuhl, zu keinem Zeitpunkt in meiner Habilitations Aktivität, Vergebens Stolz Bewegung, die meine Seele von der Demut Sitz erhoben hat. "Der sicherste Weg zur Heiligkeit, das heißt, der sicherste Weg in den Zustand die wir sind von Gott, ist Demut. Derjenige, der diese Worte in seinem Leben spricht zeigte eine natürliche Demut. Ein Tag des Jahres 1257, während seine Berühmtheit könnte mit Stolz anschwellen, St. Thomas von Aquin, So Bruder Thomas, ein Kloster in Bologna besucht. Es macht ein paar Dienste. Er zögert nicht, alle Arten von Aufgaben zu tun. Es ist verfügbar ; gibt es eine Befreiung der Seele zur Verfügung stehen, baden in Fügsamkeit. Eine religiöse Passage im gesehen Kloster und befahl, ihm zu folgen. "Die vorherige Anfrage Sie, mir zu folgen". Bruder Thomas läuft. Es nutzt religiöse Angelegenheiten, einige in den Warenkorb gelegt beginnt er hängen, der Rest auf dem Rücken. Bruder Thomas ist eine gute Verfassung, aber die Last erweist sich als gut, obwohl schwer. Diese Aufgabe. Der Prior sagte : "Nimm das erste Bruder finden Sie". Bruder Thomas erschien in religiösen als die richtige Person zu helfen,. Religiöse gedrückt, er schimpft Bruder Thomas, der kaum Verschleiß und vorab mit einer sicheren Geschwindigkeit. Bruder Thomas zeigt Fügsamkeit in der Anstrengung, aber es zeigt auch große Fügsamkeit Gesicht der religiösen Kritik. Innenstadt, die religiöse Szene rabrouant Bruder ist Komiker. Menschen Spaß dieser Karawane auf dem Weg machen. plötzlich, ein Raunen läuft durch die Menge. Er verbreitet sich wie ein Lauffeuer. Das Flüstern ist ein Name. Eine bürgerliche lunges erziehen die religiöse. Der Bruder ist, dass Sie den Missbrauch… Religiöse versteift, ein wenig mehr, wenn möglich. Er wagt es nicht zurück. Er wagt es nicht, sein Opfer zu Angesicht. Der Bruder von Thomas Schatten mit Blick auf, aber dass Schatten nicht sinnvoll, Bruder Thomas mit Blick auf Person, die von seinem Schatten. Bruder Thomas ist auf der Rückseite lächelnd, fast Placid, er hatte Zeit, um Atem zu schöpfen. Die religiöse nähert sich ihm und bittet ihn, ihr zu vergeben, er setzt die Luft mit seinen Armen zu schütteln, aber dieses Mal eine Intimität mit Bruder Thomas zu schaffen, wenn er zuvor gewesen war, zeigen immer wieder angeblich die Lücke zwischen ihm und diesem kleinen Anforderung Bruder. Er nähert sich ihm, Schulter berühren ihn, jeder kann sehen, dass es keine Feindschaft zwischen ihnen ist,, er atmet vielmehr eine Form der Absprachen zwischen ihnen. Bruder Thomas, nichts Betrogene, Schauspieler aller, reagiert auf die religiöse, die ihn gerutscht war er sollte seine Identität erklärt haben,, und weisen ihre Qualität, es war die vor der ungehorsam keine Frage. Als die Menge gehalten gegen religiöse Murmeln, Bruder Thomas behauptete, er war dort freiwillig, er nahm die Ladung ohne Murren, dort gab es keinen Grund, gegen jemanden zu nehmen, daß der Gehorsam war das sine qua non des Glaubens. Befolgen Sie seine vor, gehorchen Liebe zu Gott. Nichts, was Ausweg aus dieser Kosten ; die Art und Weise der Liebe Gottes.
Die Liebe Gottes macht Sinn, in dem Gehorsam des Menschen. Dieser Mann kommen aus diesem weichen Gesetz und nichts abzuweichen besteht, dass die moderne Welt. ohne Fügsamkeit, ohne Demut. ohne Liebe.

Extrakt Die Heilige Messe, hier, heute und morgen, Zitat Dominique Ponnau, Direktor der Ecole du Louvre, Vortrag in Le Mans, die 19 September 1998.

“ich erinnere mich,. Denken Sie daran, dies ist für mich eine kulturelle und menschliche Bezugs fast täglich. Das war im Juni 1985, in Pont-à-Mousson, am Ende der Konferenz “Musik in der Kirche von heute”. Maurice Fleuret - Friede seiner Seele sein -, der großartige Regisseur von Musik und Tanz Minister Jack Lang, ein Freund von Pierre Mauroy, die linke, der aufgeklärte Entwickler bis zur zeitgenössischen Musik bestimmt, sprach. Wort des Feuers. De Flehen ; wir können sagen,, da er selbst bat. ich zitiere vernünftig, aber das Wort habe ich nie vergessen : es ist ihm. Unter Berufung auf das westliche Musik, vom Anfang bis heute, die Kirche, die Liturgie der Kirche, das war die Musik der Kirchenmusik von Monte, Bach, Mozart, Beethoven, Strawinsky, Messiaen : alle. Eine liturgische Musik der Kirche, Westliche Musik war alles, er sagte,. und selbst, Maurice Fleuret, Musiker in seinem eigenen Leben, Musik der Kirche, dass er ? alle. Er hatte alles, er sagte,. Und das westliche Musik, die alles rund um die Kirche zu verdanken, die Liturgie der Kirche, dass sie zu gregorianischen Choral hatte ? alle, er sagte,. Gregorianischer Choral, alle westliche Musik, er sagte,, war alle. Aber der Geist des Gregorianischen Chorals, er sagte,, dieser Geist, den er sich nicht vorstellen konnte, dass er blasen aufhören zu, wo er geatmet ? In der Liturgie, er sagte,. Und das ist, wenn er die Kirche bat… : Ich bitte Sie,, wenn er rief, für die heutige Kirche, nicht das staatliche Monopol des Gregorianischen Chorals lassen. Es ist für die Liturgie. Und es ist in der Liturgie, die wir üben müssen.”