Eine Geschichte der Französisch Aktion

Maurras-et-comte-de-ParisRepliken ist ein einzigartiges Programm in der Französisch intellektuellen Landschaft. Alain Finkielkraut wird fast jedes Thema ablehnen, und es ist nur auf diese Weise. In der Emission von 7 Februar 2015, Alain Finkielkraut vorgeschlagene Thema "Charles Maurras und seine Erben". Ich erwartete, diese Show vorwärts, erstens, weil Maurras hat keinen Platz in der Französisch intellektuellen Landschaft seit dem Krieg, dann, weil ich muss zugeben, : Maurras und ich mit verbundenen Parteien. Ich hatte die Chance, bevor Maurras zu lesen 20 Jahre in der Mitte 80. Eine sorglose Zeit. die Natürliche Politik1 wurde zu einem Lieblingsbuch. Royalismus Wort von meiner Mutter flüsterte wurde immer, aber mit Bescheidenheit zu jeder Zeit, mit einer Schutzbescheiden : wir waren in öffentlichen Wohnungsbau leben, petitement, und das Gleichgewicht hatte meine Mutter gewirkt war der Zement unserer Familie zu bleiben. Dieses Gleichgewicht Caulking unter Schamhaftigkeit, die überquellenden gehalten vertuschen, was wir waren eng. Wenigstens keine Abgänge uns… genau. Mit der Entdeckung der Maurras, wurde politische Wort etwas anderes als Nostalgie. mit Mauras, Dieses Wort wurde nimmt Gestalt an, gab dem Leben einen Sinn. Ich entdeckte Maurras mit Boutang mit Bernanos. Die drei wird mein Leben verändern. Alles scheint mit der Zeit verbunden. Als ich mit Jean Pierre Pujo Sevillia mit Patrice de Plunkett traf. Die Reihenfolge spielt keine Rolle,. Die Reihenfolge und Gnade sind verbunden, und Maurras hatte verstanden,.

“Eine Geschichte der Französisch Aktion” weiterlesen

Herz der Finsternis, Leben

Der Baum des Lebens

Nach dem "Tree of Life" zu sehen, Ich verboten mich lange über diesen Film zu schreiben. Zwei Kräfte prallten in mir. Fasziniert von Poesie, der selige Zustand, in dem ich getaucht, Ich hatte Angst, an der Oberfläche dieser Arbeit zu stören. Ich habe gewickelt, so in das Geheimnis dieses Films, dass ich nicht die negativen Reaktionen verstanden und war nicht in der Lage, kritisch zu denken1. “Baum des Lebens” ist auf einem Buch der Bibel basiert, “das Buch Hiob”. Und dieses Buch dunkel über das Leben und die Beziehung des Menschen zu Gott. Was in vielen Bücher der Bibel vorhanden ist. Aber das Buch Hiob beginnt mit einem Dialog zwischen Gott und Satan Spiel Mann. Der Eindruck, den wir dieses Eröffnungs Dialog bekommen, ist seltsam. natürlich, der Anfang des Dialogs wäre ganz die gleiche Zeit, dass die zentrale Geschichte nicht sein. Was auch immer tatsächlich, den Eindruck, ist in dem Buch vertreten. Wie kann Gott sein, seine geliebten Kreatur spielen ? Ein eilten Abschluss berichtet die unwahrscheinliche Situation. in Wahrheit, Sobald die Rinde entfernt, das Buch Hiob liefert das Herz der Beziehung zwischen Gott und Mensch. und “Baum des Lebens”, der Film von Terrence Malick, hat den gleichen Ehrgeiz.

“Herz der Finsternis, Leben” weiterlesen

Emmanuel Todd oder geistige Vulgarität

Emmanuel Todd verbrachte den anderen Morgen auf France Culture uns sein gutes Wort zu liefern. Emmanuel Todd ist ein Prophet. Es hat die Redseligkeit. Er gibt vor,, meist. Er tat es nicht Ehrlichkeit. in der Tat, kann man kein Prophet und Ideologe sein.

“Emmanuel Todd oder geistige Vulgarität” weiterlesen

Hass Kolumnist

Ich betitelte diesen Artikel Hass Kolumnist. Die Französisch Chronist - weil es in der Tat ein Übel Französisch - so erfindet er Meister der Zeit, Welt, und vor allem, wie es geht. Es ist unerträglich. Expurgez Kolumnisten und zupfen die Knospen !

Alle diese bilden zusammen Chronisten nichts anderes als ein Handel Café. Mit Referenzen.

Nehmen wir zum Beispiel die Öffnung der Antenne von France Culture Morgen. von 30 Jahre, Ich höre jeden Morgen France Culture. Ich bin, was ein Liebhaber von France Culture genannt wird. Kultur Morgen Jean Lebrun war ein Teil meiner DNA. Ich war begeistert von bis zu seinem politisch korrekt Parteilichkeit und brechen die großen Tage des Krieges mit Jugoslawien aus. zum Glück, er verließ das Schiff, das er schien sich zu versenken.

“Hass Kolumnist” weiterlesen